Zum Hauptinhalt springen

Endlich am Ziel, endlich Pause

Es ist vollbracht: Die HSG Eschhofen/Steeden hat am letzten Spieltag der Aufstiegsrunde zur Handball-Bezirksliga A die TSG Münster III in der picke-packevollen Eschhöfer Sporthalle mit 32:27 (15:15) geschlagen und den langersehnten Aufstieg geschafft. Die HSG hatte in den Wochen zuvor mit den Niederlagen gegen die HSG Main-Nidda und die HSG Goldstein/Schwanheim II gewackelt, im „Endspiel“ […]

HSG-Deckung greift beherzt zu

HSG-Deckung greift beherzt zu

Die HSG Eschhofen/Steeden ist noch ein Punkt von der Aufstiegsrunde zur Handball-Bezirksliga A entfernt. Nach zuvor zwei spielfreien Wochenende gewann der Tabellenführer sein Auswärtsspiel beim TV Idstein II souverän mit 34:21.Die Landesliga-Reserve vom Hexenturm trat anders als im Hinspiel in Eschhofen diesmal mit einer jungen Mannschaft, unter anderem vielen A-Jugendlichen, an, die darauf aus war, […]

Zittersieg nach zwei Wochen Pause

Zittersieg nach zwei Wochen Pause

Zwei Wochenende ohne Pflichtspiel sind an der HSG Eschhofen/Steeden nicht spurlos vorbeigegangen. Im Bezirksliga-B-Heimspiel gegen die HSG Obere Aar tat sich der Tabellenführer sehr schwer und entkam beim 28:27 (17:15)-Zittersieg gerade so dem ersten Punktverlust in dieser Saison. „Wir hatten große Probleme, unseren Rhythmus zu finden“, musste Trainer Christian Weiner beobachten. Am Ende hieß es […]

HSG gewinnt trotz Chancenwucher standesgemäß

Am Ende war’s deutlich und standesgemäß: Die HSG Eschhofen/Steeden hat ihr Heimspiel in der Bezirksliga B gegen die MSG Katzenelnbogen-Klingelbach/Miehlen mit 38:20 für sich entschieden und die Punkte Nummer 17 und 18 in dieser Saison geholt. Gegen die Spielgemeinschaft aus dem benachbarten Rhein-Lahn-Kreis hat es für Eschhofen schon eine gewisse Tradition, dass man Chancenwucher betreibt. […]